defr

Krafttraining

Gesunder Muskelaufbau mit Krafttraining

Mit dem Hund spazieren gehen, den Garten auf Vordermann bringen, einen Drachen mit den Kindern steigen lassen, beim Marathon eine neue Bestzeit erreichen – es sind viele unterschiedliche Tätigkeiten, die uns im Alltag begleiten. Und es sind unsere Muskeln, die uns die Kraft verleihen, den Alltag und die Herausforderungen des Lebens zu meistern. Doch die Zeit vergeht und wir werden älter. Älter werden ist auch ok, aber schwächer? Das geht nicht. Und die Frage, die sich stellt: "In welchem Alter fange ich an, meine Kraft zu verlieren, und was kann ich dagegen tun?"

Die Kraft der Muskulatur nimmt ab

Merken tun Sie es in diesem Alter meist noch nicht, aber tatsächlich nimmt die Kraft der Muskulatur bereits ab 25 ab. Sind weitere 25 Jahre vergangen und Sie haben die 50 hinter sich gelassen, verlieren Sie pro Jahr zwischen 0,6 bis 2,0 Prozent der Muskelmasse. Dieser Prozess nennt sich Muskelatrophie. Und Tatsache ist: Wenn die Muskeln schwächer werden, kann das ein Auslöser für viele Probleme sein, wie z.B. Nackenverspannungen, Rückenschmerzen, Arthrose oder auch Osteoporose.

Ziel: Muskelaufbau

Was also müssen Sie tun, um den Abbau der Muskelmasse zu verhindern? Sie müssen Ihre Muskeln regelmäßig fordern und Ihnen den nötigen Widerstand bieten. Krafttraining ist eine effiziente Methode, um den Abbau der Muskelmasse zu stoppen und dafür deren Aufbau in Gang zu setzen. So bleibt Ihre Muskulatur stark, gesund und leistungsfähig und kann weiterhin ihre Aufgaben erfüllen.
Wenn Sie Ihren Körper mit minimalem Zeitaufwand sinnvoll fördern und erhalten möchten, ist Kieser Training das Richtige für Sie. Die Trainingsübungen finden an eigens entwickelten Maschinen statt, die einen sicheren und gezielten Muskelaufbau ermöglichen. Von unseren Instruktoren erhalten Sie einen maßgeschneiderten Trainingsplan, abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse und die körperliche Konstitution.
So steht Ihrem Muskelaufbau bis ins hohe Alter nichts mehr im Wege.

Krafttraining bietet viele Vorteile

  • schützt vor Beschwerden am Bewegungsapparat
  • fördert Fettverbrennung und Stoffwechsel
  • stärkt Herz und Kreislauf
  • schützt vor Krankheiten und Verletzungen
  • hält die Muskeln jung und stark
  • ermöglicht Mobilität und Unabhängigkeit

Unterstützen Sie Ihren Muskelaufbau mit Proteinen.

Von nichts kommt nichts – deshalb sollten wir auf Ihren Ernährungsplan zu sprechen kommen. Wir betreiben Krafttraining, damit unsere Muskeln den Reiz erfahren, der das Wachstum anregt. Aber für den effizienten Muskelaufbau brauchen Sie auch das Material, damit die Muskeln überhaupt wachsen können. Sprich: Proteine. Eine ausreichende Versorgung mit Proteinen ist eine wesentliche Voraussetzung für den Muskelaufbau. Achten Sie deshalb bei Ihrem Ernährungsplan auf eine abwechslungsreiche, proteinreiche Ernährung.

2x pro Woche 30 Minuten trainieren

Mit gesundheitsorientiertem Krafttraining reichen schon 2x30 Minuten pro Woche aus, um die Muskelmasse zu erhalten und aufzubauen. Probieren Sie es einfach aus und kommen Sie zu Kieser Training. Unsere Instruktoren freuen sich darauf, mit Ihnen einen individuellen Trainingsplan zu erstellen.

Jetzt testen

Zugehörige Beiträge

Krafttraining als Basis

Frauenpower

Welche Auswirkung hat Kieser Training auf den Stoffwechsel?

Die Vorteile des Maschinentrainings

Der Körper im Gleichgewicht

"Nach dem Training fühle ich mich immer gut"

"Richtig, angenehm ist es nicht, aber wirksam."

Schluss mit Umknicken

Zehn gute Gründe für Krafttraining

Vermeiden Sie schnelle Bewegungen

Kiesers Neue – die i-B6

Abnehmen mit Krafttraining

Muskelaufbautraining ist in jedem Alter wichtig

Fit und stark mit 91

"Ich fühle mich fit!"

Haltung einnehmen und Nacken schonen