Kundenbereich
de
Kieser Podcast

Wissen rund um Ihre Gesundheit

Wissen auditiv vermittelt

Stark ist das neue Schön: Ein muskulöser Körper ist das neue Schönheitsideal. Noch wichtiger aber ist: Unsere Muskulatur ist der Motor unseres Lebens und essenzieller Baustein unserer physischen und psychischen Gesundheit. Grund genug, sie konsequent zu pflegen. In diesem Podcast von Kieser Training sprechen wir mit internen und externen Experten über Themen rund um Muskulatur, Kraft und Gesundheit.

Der Kieser Podcast steht Ihnen auch auf den folgenden Plattformen zur Verfügung:

Kieser Training am Puls der Wissenschaft

10.08.2020

00:00

Zum Inhalt

Kennen Sie noch Wickie und die starken Männer? Die kleine Zeichentrickfigur, die mit Halvar und dessen Schiffsmannschaft erfolgreich Herausforderungen meisterte und sich bei jeder zündenden Idee die Nase rieb und rief: «Ich habs»? Und dabei zeigte, dass logisches Denken der Muskelkraft überlegen ist? In dieser Folge des Kieser Podcasts spricht die Redakteurin Tania Schneider mit Claudio Viecelli vom Institut für Molekulare Systembiologie an der ETH Zürich, der seinen Verstand mit Leidenschaft dafür einsetzt, um eines der größten Probleme unserer Zeit zu lösen: Die Sarkopenie – also den Muskelschwund im Alter.

Zur Person

Claudio Viecelli, MSc ETH Biologie, setzt sich im Rahmen seiner Doktorarbeit an der ETH Zürich mit der Beschreibung des Krafttrainings auseinander.
Er hat eine Technik entwickelt, die Krafttraining wissenschaftlich sehr genau beschreibt und standardisierbar macht. Diese Grundlage erlaubt es künftig, die Effizienz und Effektivität des Krafttrainings zu untersuchen, um die muskuloskelettale Gesundheit zu erhöhen.

Warum Personenwaagen lügen

20.07.2020

00:00

Zum Inhalt

Unsere Muskulatur ist der Motor unseres Lebens. Sie bewegt und stützt uns und ist darüber hinaus unser größtes Stoffwechselorgan. Das Problem: Mit dem Alter schwindet unsere Muskulatur. Stattdessen nimmt der Körperfettanteil schleichend zu. Übergewicht und Stoffwechselerkrankungen wie zu hoher Blutzucker, zu hoher Blutfettgehalt, Bluthochdruck usw. zählen zu den fatalen Folgen. 

Doch wie erfährt man, wie es um die Verteilung von Fett- und Muskelmasse im eigenen Körper steht? Antwort darauf gibt ein neues Analysesystem der Firma seca, das ab sofort in den Kieser Training-Studios sukzessive eingeführt wird. Die Bioimpedanzanalyse – kurz BIA. Darüber spricht Redakteurin Tania Schneider in dieser Folge des Kieser Podcasts mit Dr. Michael Johannes Maisch von seca.

Zur Person

Dr. Michael Johannes Maisch ist Chief Medical Advisor und Leiter des seca Science Center. Er studierte Medizin an der Justus-Liebig-Universität Gießen und arbeitete mehrere Jahre als Assistenzarzt für Innere Medizin und Gynäkologie in einem Krankenhaus vor den Toren Hamburgs. 

Die Muskelformel

07.07.2020

00:00

Zum Inhalt

Unsere Muskeln bestehen überwiegend aus Proteinen, die ständig auf- und wieder abgebaut werden. Daher sind Nahrungsproteine eine wesentliche Voraussetzung für den Muskelaufbau. Die zweite wichtige Voraussetzung, um erfolgreich Muskeln aufzubauen, ist ein adäquates Krafttraining. In diesem Podcast spricht Redakteurin Tania Schneider mit dem Muskelphysiologen Dr. sc. ETH David Aguayo darüber, warum die Kombination von beidem die beste Formel für den Muskelaufbau ist. 

Zur Person

Dr. sc. ETH David Aguayo hat sich im Rahmen seiner universitären Forschungsarbeit mit den Mechanismen des Muskelaufbaus und des-abbaus auseinandergesetzt. Insbesondere standen die postmitotischen Muskelfaserzellkerne und deren Interaktion mit Satellitenzellen im Fokus, die für die Regeneration und das Wachstum des adulten Skelettmuskels von entscheidender Bedeutung sind. Als Antwort auf verschiedene Trainingsreize (Krafttraining, Ausdauertraining, Vibration, Blutflussrestriktion usw.) konzentrierte er sich dabei auf die Proliferation und Differenziation der muskulären Stammzellen und der Reaktionsmuster zur Entwicklung von Trainingsprogrammen. Der mannigfaltigen Rolle der Muskulatur und deren Auswirkungen auf die Gesundheit wie auch auf die Leistungsfähigkeit galt sein Hauptaugenmerk. Aktuell befasst er sich mit der Wechselwirkung zwischen Reiz und Adaptation und deren funktionellen Ausprägungen durch Krafttraining.

Stellschrauben des Trainingserfolgs

22.06.2020

00:00

Zum Inhalt

Es gibt verschiedene Stellschrauben, die für ein erfolgreiches Training ausschlaggebend sind. In dieser Folge des Kieser Podcasts erklärt Redakteurin Tania Schneider gemeinsam mit dem Muskelphysiologen Dr. sc. ETH David Aguayo, welchen Einfluss Krafttraining auf den Muskelaufbau hat und wie ein optimales Muskeltraining aussieht.

Zur Person

Dr. sc. ETH David Aguayo hat sich im Rahmen seiner universitären Forschungsarbeit mit den Mechanismen des Muskelaufbaus und des-abbaus auseinandergesetzt. Insbesondere standen die postmitotischen Muskelfaserzellkerne und deren Interaktion mit Satellitenzellen im Fokus, die für die Regeneration und das Wachstum des adulten Skelettmuskels von entscheidender Bedeutung sind. Als Antwort auf verschiedene Trainingsreize (Krafttraining, Ausdauertraining, Vibration, Blutflussrestriktion usw.) konzentrierte er sich dabei auf die Proliferation und Differenziation der muskulären Stammzellen und der Reaktionsmuster zur Entwicklung von Trainingsprogrammen. Der mannigfaltigen Rolle der Muskulatur und deren Auswirkungen auf die Gesundheit wie auch auf die Leistungsfähigkeit galt sein Hauptaugenmerk. Aktuell befasst er sich mit der Wechselwirkung zwischen Reiz und Adaptation und deren funktionellen Ausprägungen durch Krafttraining.

Das Konzept von Kieser Training

09.06.2020

00:00

Zum Inhalt

Seit der Firmengründung im Jahr 1967 hat Pionier Werner Kieser gemeinsam mit seiner Frau Dr. med. Gabriela Kieser das Unternehmen gegen alle Widerstände zu einer internationalen Marke geformt und Krafttraining in Europa gesellschaftsfähig gemacht. Seitdem ist Kieser Training seinem Konzept treu geblieben. Doch was ist eigentlich das Besondere daran? Was macht Kieser Training aus? Darüber spricht Redakteurin Tania Schneider in dieser Folge des Kieser Podcasts mit COO Patrik Meier. 

Zur Person

Patrik Meier ist Diplomingenieur Maschinenbau und Wirtschaft. Bis 2004 war er in diversen Funktionen im dänischen Großunternehmen Danfoss mit Fokus auf Vertrieb und Marketing weltweit tätig.

Ab 2004 war er im Gesundheitsmarkt als Geschäftsführer und Eigentümer für die Führung ärztlich geleiteter Trainingscenter verantwortlich. Seit 2011 arbeitet Meier für die Kieser Training AG in Zürich als Chief Operating Officer (COO) und ist Teil der Geschäftsleitung. Er ist ausgebildeter Fitnessinstruktor, Ernährungscoach und Seminartrainer. Es gab bei ihm seit 2003 keine Woche, in der er auf Krafttraining verzichtet hat.

Tipps für den erfolgreichen Wiedereinstieg ins Kieser Training

26.05.2020

00:00

Zum Inhalt

Fast zwei Monate dauerte der Lockdown für die Muskeln an. Jetzt ist an vielen Standorten der Wiedereinstieg ins Kieser Training möglich. Doch wie gelingt dieser eigentlich, und was muss beim Training beachtet werden? Wie schnell kann das alte Kraftniveau wieder erreicht werden? Darüber spricht Redakteurin Tania Schneider mit der Kieser Instruktorin Janine del Prado.

Zur Person

Janine del Prado-Scherbik ist Ernährungs- und Gesundheitstrainerin und war zunächst von 1995 bis 1997 im Schwerpunktzentrum der medizinischen Rehabilitation der Klinik Bavaria in Kreischa bei Dresden tätig. Im Anschluss arbeitete sie bis 1999 am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. Bei Kieser Training ist sie mittlerweile seit 20 Jahren. 2016 übernahm sie die Geschäftsleitung des Studios in Hamburg-Winterhude. 

Ihr Motto: Mit Kraft lebt es sich angenehm, denn je mehr Kraft man hat, desto leichter trägt man sich und desto besser kann man so manche Hürde meistern. 

Das Schutzkonzept von Kieser Training zur Wiedereröffnung

12.05.2020

00:00

Zum Inhalt

Seit über 50 Jahren ist Kieser Training auf gesundheitsorientiertes Krafttraining an Maschinen spezialisiert. Die Kunden können in fünf Ländern in über 160 Studios trainieren – und zwar an 365 Tagen im Jahr.  

2020 ist es erstmals anders: In Zeiten von COVID-19 mussten die Studios aufgrund behördlicher Verfügungen vorübergehend schließen.  

Doch jetzt ist der Lockdown für die Muskeln beendet oder wird dies bald sein. In der Schweiz und an einigen Standorten in Deutschland durften die Kieser Training-Studios bereits ab dem 11. Mai 2020 wieder öffnen.  

Um die Kunden und Mitarbeiter an allen Standorten bestmöglich im Training zu schützen, ist Kieser Training vorbereitet. Darüber spricht Redakteurin Tania Schneider in dieser Folge des Kieser Podcasts mit COO Patrik Meier.  

Zur Person

Patrik Meier ist Diplomingenieur Maschinenbau und Wirtschaft. Bis 2004 war er in diversen Funktionen im dänischen Großunternehmen Danfoss mit Fokus auf Vertrieb und Marketing weltweit tätig.

Ab 2004 war er im Gesundheitsmarkt als Geschäftsführer und Eigentümer für die Führung ärztlich geleiteter Trainingscenter verantwortlich. Seit 2011 arbeitet Meier für die Kieser Training AG in Zürich als Chief Operating Officer (COO) und ist Teil der Geschäftsleitung. Er ist ausgebildeter Fitnessinstruktor, Ernährungscoach und Seminartrainer. Es gab bei ihm seit 2003 keine Woche, in der er auf Krafttraining verzichtet hat.

Protein: Der Stoff, aus dem die Muskeln sind

04.05.2020

00:00

Zum Inhalt

Erinnern Sie sich an Popeye, den Zeichentrickmatrosen, der büchsenweise Spinat vertilgte, um daraus seine Kraft zu entwickeln? In der zweiten Folge des Kieser Podcasts spricht Redakteurin Tania Schneider mit dem Muskelphysiologen Dr. sc. ETH David Aguayo und beleuchtet die Frage, welchen Einfluss die Ernährung auf unsere Muskulatur nimmt und wie der Muskelaufbau mit den richtigen Nahrungsmitteln gefördert werden kann.

Zur Person

Dr. sc. ETH David Aguayo hat sich im Rahmen seiner universitären Forschungsarbeit mit den Mechanismen des Muskelaufbaus und des-abbaus auseinandergesetzt. Insbesondere standen die postmitotischen Muskelfaserzellkerne und deren Interaktion mit Satellitenzellen im Fokus, die für die Regeneration und das Wachstum des adulten Skelettmuskels von entscheidender Bedeutung sind. Als Antwort auf verschiedene Trainingsreize (Krafttraining, Ausdauertraining, Vibration, Blutflussrestriktion usw.) konzentrierte er sich dabei auf die Proliferation und Differenziation der muskulären Stammzellen und der Reaktionsmuster zur Entwicklung von Trainingsprogrammen. Der mannigfaltigen Rolle der Muskulatur und deren Auswirkungen auf die Gesundheit wie auch auf die Leistungsfähigkeit galt sein Hauptaugenmerk. Aktuell befasst er sich mit der Wechselwirkung zwischen Reiz und Adaptation und deren funktionellen Ausprägungen durch Krafttraining.

Muskel- und Krafterhalt in Zeiten von Covid-19

11.04.2020

00:00

Zum Inhalt

Unsere Muskulatur ist das Kraftwerk unseres Körpers. Sie bewegt uns, stabilisiert die Wirbelsäule und die Gelenke und schützt vor Überlastungen, Beschwerden und Verschleiß. Darüber hinaus ist sie unser größtes Stoffwechselorgan, weshalb sie u. a. essenziellen Einfluss auf den Zucker- und Fettstoffwechsel nimmt. Sind wir aktiv, schüttet die Muskulatur Hormone und Botenstoffe mit hormonähnlicher Wirkung aus, die für die Funktion unserer Organe unerlässlich sind. Fakt ist: Es gibt viele gute Gründe für einen gezielten Muskelaufbau. In der ersten Folge unseres Podcast spricht die Redakteurin Tania Schneider mit Dr. sc. ETH David Aguayo darüber, welchen Einfluss das Coronavirus auf unsere Muskelmasse und Kraft hat und wie sich beides trotz geschlossenen Studios erhalten lässt. Dr. Aguayo ist Muskelphysiologe und Leiter der Forschungsabteilung bei Kieser Training.

Zur Person

Dr. sc. ETH David Aguayo hat sich im Rahmen seiner universitären Forschungsarbeit mit den Mechanismen des Muskelaufbaus und des-abbaus auseinandergesetzt. Insbesondere standen die postmitotischen Muskelfaserzellkerne und deren Interaktion mit Satellitenzellen im Fokus, die für die Regeneration und das Wachstum des adulten Skelettmuskels von entscheidender Bedeutung sind. Als Antwort auf verschiedene Trainingsreize (Krafttraining, Ausdauertraining, Vibration, Blutflussrestriktion usw.) konzentrierte er sich dabei auf die Proliferation und Differenziation der muskulären Stammzellen und der Reaktionsmuster zur Entwicklung von Trainingsprogrammen. Der mannigfaltigen Rolle der Muskulatur und deren Auswirkungen auf die Gesundheit wie auch auf die Leistungsfähigkeit galt sein Hauptaugenmerk. Aktuell befasst er sich mit der Wechselwirkung zwischen Reiz und Adaptation und deren funktionellen Ausprägungen durch Krafttraining.